Meine Leidenschaft liegt in der Gestaltung von Dingen. Mein Blick ist mein wichtigstes Kapital. In meiner Kindheit merkte ich schon früh, dass ich nicht nur gerne zweidimensionale Dinge wie Bilder gestalte sondern auch Dreidimensinale. Wenn andere Kinder Bücher zum einschlafen lasen, richtete ich Phanthasiehäuser ein. Es gibt mir die Möglichkeit zu entdecken und zu verändern. Es ist eine Kraft, die ohne mein Zutun ständig arbeitet. Ich bin ein sehr strukturierter Mensch, eigentlich gar nicht wie man sich einen klassischen Künstler vorstellt. Diese Eigenschaft macht es mir jedoch möglich Ästhetik und Praktikabilität im Alltag zu verbinden. Dinge einfach machen, damit sie wirken können und auf das Gesamte konzentrieren. Aufs Wesentliche reduzieren um Wirkung zu verstärken. Dies ist meine Philosophie, die ich nicht nur im Interiorbereich einsetze sondern eigentlich im kompletten Alltag. Es entstehen plötzlich neue Möglichkeiten und ein völlig freies Lebensgefühl. Ich denke gerade in Deutschland ist es vielen Menschen nicht bewußt, das Wohnkultur sehr viel mit Wohlfühlen zu tun hat. Du wirst Dich wundern, wie sich dies auf Dein komplettes Leben auswirken kann. Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch mit Dir.

Liebe Grüße

Melanie

Hier findet Ihr meine erste Veröffentlichung im Bereich Interior Design. Die Zeitschrift "20 Private Wohnträume" hat unser "Multitasking-Haus" vorgestellt.