Das Motto.....aus ganz Alt....mach ganz Neu!

Es ist ist das Haus meiner Großeltern. Wir zogen dort vor 15 Jahren ein. Es war randvoll mit gesammelten Dingen wir Porzellan, Bücher Möbel ect. und das komlette Haus war mit Funierholz vertäfelt.

Also alles in allem....ein Traum für jemand wie mich, der es gerne leer, klar und vorallem gerne hell hat :-). Dazu kommt noch, dass unser Budget es nicht zuließ das ganze Haus von professioneller Hand rundum erneuern zu lassen. Nach einem Wassereinbruch durch das veraltete Flachdach, kamen wir nicht um eine Aufstockung herum. Die war Glück im Unglück, denn dort befindet sich mein Photoatelier und ich kann Wohnen und Arbeiten wunderbar verbinden.

Nach jahrelangen Entrümpelungsaktionen, schafften wir es aus den Räumen das zu machen, was für uns Wohnen bedeutet.

Es war mir sehr wichtig, dass wir Klarheit und Gemütlichkeit verbinden. Wir kauften kaum Möbel, sondern lackierten einfach fast alles weiß was dunkel war.....ein Schock für jeden Möbelaufbereiter.

Wir waren aber glücklich mit unserer Entscheidung. Sparten dadurch ernorme Summen und hatten sehr indivduelle Möbelstücke, die eine Geschichte erzählen und zudem zeitlos sind.

Auf Reisen holte ich mir ständig Anregungen und setzte sie sofort nach Ankunft um....zum Leidwesen meines Mannes, so bekam jeder Raum eine ganz besondere Note. Wichtig war für mich auch die Präsentation meiner Photographien und Gemälde.

Hier lag die Entscheidung, wie bei vielen anderen Dingen auch im "Weniger ist Mehr".

Ich denke, die Kunst liegt im Weglassen, es ist dieselbe Vorgehensweise wie beim Photographieren. Das macht am Ende dann einen Stil aus.

Es gibt viele verschiedene Stilrichtungen, aber nur einen guten Geschmack.

Gerne berate ich Euch, wenn Ihr etwas in Euren Räumen ändern möchtet, aber die Ideen ausgegangen sind oder Eure neue Idee nicht zum Rest passt, wenn Ihr Hilfe braucht bei der Raumaufteilung und der Kombination von Farben und Stilrichtungen.

In meinem neuen Bolg findet Ihr demnächst viele Anregungen und neuen Input.

Herzliche Grüße

 Melanie